Integrale Lebensberatung

Integral bedeutet: das, was ein Ganzes ausmacht. In der integralen Lebensberatung geht es somit um den Menschen als Ganzes, um sein Ganz-Sein.

Die integrale Sichtweise berücksichtigt die Zusammenhänge zwischen der momentanen persönlichen Verfassung, den individuellen Lebensumständen und dem eigenen Wesenskern.

Zum Beispiel können sich private Lebensumstände (wie etwa Konflikte oder Krankheit in der Familie) auf unsere berufliche Leistungsfähigkeit auswirken. Umgekehrt kann berufliche Unzufriedenheit stark unsere privaten Lebensbereiche negativ beeinträchtigen. Doch auch unser Persönlichkeitstyp, unsere soziale Herkunft, unsere Sozialisation, unsere Gesellschaft und die Kultur, in der wir leben, usw. haben Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und werden bei dem integralen Ansatz berücksichtigt.
In der integralen Beratung wird die Selbstwahrnehmung und die Eigenverantwortung geschult. Neue Selbsterkenntnisse werden gewonnen, eigene Potentiale gefördert und der Zugang zum eigenen Wesenskern ermöglicht. Der Wesenskern drückt sich u.a. in unseren tiefsten Bedürfnissen, unseren Motivatoren und unseren Werten aus. Je näher wir unserem Wesenskern kommen und unser Handeln danach ausrichten, desto freier und erfüllter fühlen wir uns und sind weniger anfällig für Krankheiten.

Die integrale Lebensberatung unterstützt somit deine Gesundheit und steigert deine Lebensqualität.